Zum Inhalt springen

Mitteilungen aus dem Jahre 2017

Laichfischfang - eine Zukunft für Lachs und Meerforelle

Jedes Jahr im Herbst steigen viele Salmoniden wie Lachse und Meerforellen aus dem Meer zum Laichen die schleswig-holsteinischen Flüsse wie Stör, Bramau, Treene und Trave hinauf. Allerdings finden sie in den Oberläufen kaum noch geeignete, grobkiesige Laichhabitate, um ihre Eier abzulegen. In unserer Kulturlandschaft wurden über lange Zeiträume die Fließgewässer umgebaut. Bachläufe wurden begradigt, Gewässersohlen wurden ausgehoben und Querverbauungen wie Sohlabstürze wurden eingebaut. Die Sedimentfracht nahm durch die nun instabilen...

Weiterlesen

Meerforellen-Laichfischmarkierungen gestartet - Unterstützung benötigt!

Im Rahmen des durch die Fischereiabgabe finanzierten Projektes zur Optimierung des Meerforellen-Managements in Schleswig-Holstein ist Anfang November die Markierung von aufsteigenden Meerforellen durch Wissenschaftler vom GEOMAR gestartet worden. In Kooperation mit der Fischbrutanstalt Altmühlendorf und dem Verband der Binnenfischer und Teichwirte werden im wöchentlichen Rhythmus mittels Elektrofischerei gefangene Tiere durch gelbe Plastikstreifen-Tags, sogenannte „T-bar Tags“, im Rückenflossenbereich gekennzeichnet. Schwerpunkte bilden dabei...

Weiterlesen

Dank an die Deutsche Aalinitiative

Dank der großzügigen Spende der Deutschen Aalinitiative konnte der LSFV nach den eigenen Besatzmaßnahmen zusätzlich noch rund 164.000 Aale im Wert von 47.000,- € in dreizehn schleswig-holsteinische Binnenseen mit fast 3.000 ha Gewässerfläche besetzen. Dabei wurden die Gesamtkosten durch eine Spende in Höhe von 18.800,- durch den ESF (Eel Stewardship Fund) sowie 21.150 € aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds und 7.050 € aus der Fischereiabgabe des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Weiterlesen

Grenzenloser Austausch

Die Grenzregion zwischen Deutschland und Dänemark hat eine besondere und wechselhafte Geschichte. Der Grenzverlauf wanderte von der Konge Au bis zur Eider. Katastrophen wie die Kriege von 1848-1851 und 1864 oder die Besetzung Dänemarks 1940 haben sich hier tief im Bewußtsein der Menschen festgesetzt.

 

Doch alles hat sich zum Guten gewendet. Die dänische Minderheit im nördlichen Schleswig-Holstein (Sydslesviger) und die Deutsche Minderheit in Dänemark (Nordschleswiger) sind heute ein fester Bestandteil dieser Region. Hier leben zwei Kulturen...

Weiterlesen

Vorerst kein EU-Aalfangverbot für die Ostsee

Wie bereits im Vorfeld berichtet stand das von der EU-Kommission geforderte Aalfangverbot für die Berufs- und Angelfischerei beim Ministerrat für Landwirtschaft und Fischerei am 9.10.2017 zur Debatte. Nun wurde das Thema erst einmal bis Dezember vertagt. Eine Regulierung der Aalfänge ist in Brüssel aber nach wie vor ein Thema, dieses soll jedoch koordiniert in allen marinen EU-Gewässern stattfinden, anstatt nur in Teilbereichen wie der Ostsee.

 

Vor dem Treffen des Ministerrates war der DAFV am 29.9.2017 zu einem Gespräch im Bundesministerium...

Weiterlesen