Wegen krankheitsbedingten Personalausfalls und vieler auswärtiger Termine für die weiteren Mitarbeiter ist die Geschäftsstelle nicht immer zu den üblichen Zeiten besetzt.

Am 5. Oktober erreichte uns vom Bundesfinanzministerium die Mitteilung, daß die Frist zur Änderung von Vereinssatzungen wegen Aufnahme der sogenannten Ehrenamtspauschale über den 31.12.2009 hinaus um ein Jahr verlängert wurde. Der LSFV hat daher mit Schreiben vom 9. Oktober die für Mitte November vorgesehene außerordentliche Hauptversammlung abgesagt.

Zu der evt. Erforderlichkeit einer Satzungsänderung aus steuerrechtlichen Gründen noch in diesem Jahr hatten wir alle Vereine gerade angeschrieben, weil Vereine pflichtwidrig handeln, wenn sie ohne ausdrückliche Erlaubnis in der Satzung pauschale Aufwandsentschädigungen oder sonstige Vergütungen an Mitglieder des Vorstands zahlen. Sie verstoßen damit gegen das Gebot der Selbstlosigkeit und können nicht als gemeinnützig behandelt werden.

Der Änderungsbedarf besteht bei Vorliegen der Voraussetzungen weiterhin, nur eben nicht mehr die kurze Frist bis Jahresende. Damit haben die Vereine die Möglichkeit, ihre reguläre ordentliche Hauptversammlung im Frühjahr für eine Satzungsanpassung zu nutzen.

Impressum