Unter "Jugendtermine" und "Verbandstermine" stehen Einladungen zu Jugendveranstaltungen als Dateien zur Verfügung.

Kiel - Der Landessportfischerverband (LSFV) Schleswig-Holstein und der Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins haben sich über die Zusammenarbeit für die Fischereischeinausbildung verständigt und entsprechende Empfehlungen an ihre Mitglieder ausgesprochen. Das teilten Dr. Martin Lätzel, Direktor des Landesverbandes der Volkshochschule Schleswig-Holsteins, und LSFV-Geschäftsführer Robert Vollborn am 4. Oktober 2010 in Kiel mit.

"Wer in Schleswig-Holstein angeln möchte und das 12. Lebensjahr vollendet hat muss dafür einen Fischereischein besitzen“, erläuterte Robert Vollborn. Voraussetzung für die Erlangung eines Fischereischeins sei die erfolgreiche Teilnahme an einer Fischereischeinprüfung. Die Prüfung und der vorbereitende Kurs führe der LSFV im Auftrag der Landesregierung durch.

"Künftig werden wir hierfür stärker mit den Volkshochschulen zusammenarbeiten. Sie sind als anerkannter Bildungsträger, der zusätzlich auch flächendeckend in Schleswig-Holstein vertreten ist, idealer Partner für uns und unsere Lehrgangsleiter“, sagte Robert Vollborn. Dr. Martin Lätzel freut sich, dass sich die bestehende Kooperationsvereinbarung mit dem Landessportverband nun in der Kooperation mit dem LSFV Schleswig-Holstein konkretisiert.

Jährlich nehmen in Schleswig-Holstein etwa 5.500 Menschen an den Prüfungen für den Fischereischein teil. Davon sind etwa die Hälfte Kinder und Jugendliche. In 30 Unterrichtseinheiten zu jeweils 45 Minuten befassen sie sich mit den Fächern „Allgemeine Fischkunde“, „Spezielle Fischkunde“, „Hege und Gewässerkunde“, „Tier-, Natur- und Umweltschutz“, „Gerätekunde“ und „Gesetzeskunde“. Sie erlangen dabei über das bloße Prüfungswissen hinaus altersgerecht ein hohes Maß an Verständnis für die Vorgänge in der Natur, vor allem in und an den Gewässern.

Der Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V. ist der Verband der schleswig-holsteinischen Volkshochschulen, Heimvolkshochschulen und Bildungsstätten mit Sitz in Kiel. Zu den Mitgliedseinrichtungen zählen rund 170 Volkshochschulen, Kreiseinrichtungen sowie Heimvolkshochschulen und Bildungsstätten in Schleswig-Holstein. Der Landesverband vertritt seine Mitglieder in bildungspolitischen Fragen auf Landes- und Bundesebene.

Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein e.V. wurde 1948 gegründet. Er betreut gegenwärtig etwa 350 Vereine und 14 Kreisverbände als Mitglieder, in denen wiederum etwa 38.000 Anglerinnen und Angler organisiert sind.
Impressum