Wegen krankheitsbedingten Personalausfalls und vieler auswärtiger Termine für die weiteren Mitarbeiter ist die Geschäftsstelle nicht immer zu den üblichen Zeiten besetzt.

Die Arbeitsgemeinschaft für Fischarten- und Gewässerschutz in Norddeutschland lädt zu einer besonderen Herbsttagung am Freitag, den 14.10.2011 und Samstag den 15.10.2011 ein.

Am 14.10.2011 um 13.00 Uhr treffen wir uns am Hotel - Restaurant "Alter Landkrug",
Große Mühlenstraße 13, 24589 Nortorf
Tel: 04392-4414, Fax: 04392-83 02
http://www.alter-landkrug-nortorf.de .

Besonders ist diese Tagung weil wir am Freitag ab 13:00 Uhr Hartwig Hahn und seinen Mannen beim Laichfischfang auf Lachs und Meerforelle beiwohnen dürfen. Im Anschluss an den Fang werden wir Hartwig dann noch zum Bruthaus des Landesfischereiverbandes begleiten und sehen wie die Fische dort für die Laichgewinnung betreut werden. Ich denke das allein ist schon die Reise nach Schleswig-Holstein wert. Der Tagungsort ist noch einmal, wie schon im Frühjahr der „Alte Landkrug“.

TOPs

10.00 Uhr Begrüßung

10.15 Uhr Kurzer Zwischenbericht des Sprechers

__

10.20 - 11:00 Uhr

"Meerforellen in Schleswig-Holstein – ein Statusbericht " von Peter Held, Präsident

des LSFV SH, und „Die Arbeit der Arge Stör-Bramau vom Beginn bis heute“ –

Hartwig Hahn, Referent für Gewässer im Landessportfischerverband Schleswig-

Holstein e.V.

11:00-11:45 Uhr

Die Äsche " – Lebenszyklus, Ansprüche und Status, Dr. Franz Kohl, Vorstandsmitglied

des Österreichischen Kuratoriums für Fischerei und Gewässerschutz, dem

Dachverband der Österreichischen Fischereivereine und Angler.

11:45-12:00 Uhr Pause

12:00-12:45 Uhr

Reproduktion und Satzfischerzeugung und Besatz von Trüschen (Lota lota)").

LOTAqua – Satzfischzucht Hendrik Wocher (Dipl.-Biol.)

12.45- 14:00 Uhr Mittagsbuffet

14.00 -14:30 Uhr

Bestandsentwicklung des Kormoranes in Deutschland – Dieter Bohn LSFV SH

14.30 -15:15 Uhr

Fliessgewässerkonzept für die Stadt Wolfsburg – eine Gemeinschaftsproduktion

von Naturschutzverbänden und Stadtverwaltung – Stefan Ludwig, Gewässerwart

Angel- und Gewässerschutzverein Wolfsburg-Vorsfelde u.Umg.

15.15 Uhr -15:35 Pause

15.35 -16:00 Uhr

Edelkrebse und Elritzen in der Teichwirtschaft - Besatzstrategien – Helmut Jeske

Krebszüchter aus Oeversee

16:00 – 16:15 Uhr

Diskussion und Rekapitulation des Tages

Impressum