Unter "Jugendtermine" und "Verbandstermine" stehen Einladungen zu Jugendveranstaltungen als Dateien zur Verfügung.

Neuigkeiten 2012

Neuigkeiten des Jahres 2012 vom LSFV und der Verbandsjugend

Mit leider nur vier Startern fuhren wir am 9. August 2012 zur Deutschen Jugendmeisterschaft im Castingsport nach Demmin. Malte Krieger fiel aus beruflichen Gründen aus und Rene Przygoda hatte am vorherigen Mittwoch einen Arbeitsunfall, so dass er uns nicht begleiten konnte.

Die LSFV-Jugendgruppe plant an einem Wochenende im Januar/Februar 2013 einen Lehrgang „Erste Hilfe am Unfallort“ mit einem zeitlichen Umfang von 8 Doppelstunden. Stattfinden soll der Kurs vermutlich in Rendsburg oder Umgebung. Übernachtungen vor Ort sollen möglich sein. Wer Interesse hat meldet sich bitte schon jetzt unverbindlich beim Landesjugendwart Hartwig Voß über die e-mail-Anschrift hartwig.voss(at)comaktiv.com

IMAG0285_k

Erfolgreiche Teilnahme zweier Schleswig-Holsteiner an der 42. Deutschen Seniorenmeisterschaft im Castingsport:

Esther Maire konnte drei Goldmedaillen (Fliege Weit Einhand, Gewicht Weit 7,5 g und Fünfkampf), eine Silbermedaille (Fliege Ziel) und eine Bronzemedaille (Gewicht Präzision) erringen. Einmal errang sie „nur“ Platz Vier. Damit avancierte sie zur erfolgreichsten Werferin dieses Turniers, kurz vor Anett Müller-Singspiel aus Brandenburg.

Jürgen Töllner stand drei Mal als Vizemeister auf dem Treppchen (Fliege Weit Einhand, Fliege Ziel und Gewicht Weit 7,5 g). Drei Mal konnte er sich auf Platz 5 vorkämpfen. Wir gratulieren beiden Athleten recht herzlich zu diesen tollen Leistungen und bedanken uns für diese hervorragende Vertretung der schleswig-holsteinischen Farben auf dieser Bundesveranstaltung.

Es kursieren in diesen Tagen zahlreiche Presseartikel im Lande, die sich mit dem Urlauberfischereischein und seiner praktischen Nutzbarkeit beschäftigen.

Warum wehrt sich unser Verband gegen scheinbar unkomplizierten Zugang zum Angeln? Angeblich profitiert doch die Fischerei von den höheren Einnahmen der Fischereiabgabe!

„Die Vermessung der Ozeane“ erzählt die Geschichte der Kartierung der Welt vom Hochmittelalter bis heute.

Olivier Le Carrer, Journalist und Autor von Fachbüchern zur Schiffs- und Navigationsgeschichte, hat für diesen Bildband die interessantesten Welt- und Seekarten aus der Sammlung der Bibliothèque Nationale de France, der französischen Nationalbibliothek in Paris, ausgewählt.

Beginnend mit Radkarten, auf denen die Welt noch als Scheibe dargestellt und nach christlicher Symbolik unterteilt wird, geht es weiter mit frühen nautischen Karten, die sich (und damit die Seefahrt) immer weiter entwickeln. Dann folgen die Karten vom Beginn der Neuzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, auf denen man die Entdeckung der Welt Schritt für Schritt nachvollziehen kann. Wie bei einem Puzzle, von dem am Anfang niemand ahnt, aus wie vielen Teilen es besteht, bildet sich schließlich über die Jahrhunderte im Zusammenwirken von Navigatoren und Kartografen die Gestalt der Erde heraus.

Dieses Buch besticht durch die großformatigen Abbildungen von Welt- und Seekarten in bisher nicht gekannter Fülle und Qualität.

128 Seiten,  270x365mm, ISBN 978-3-66710-725-1, Euro 39,90

Impressum