Unter "Jugendtermine" und "Verbandstermine" stehen Einladungen zu Jugendveranstaltungen als Dateien zur Verfügung.

Neuigkeiten 2014

Neuigkeiten des Jahres 2014 vom LSFV und der Verbandsjugend

Rolf Vorbeck aus Lübeck St. Lorenz-Nord ist zum Ehrenmitglied des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein ernannt worden. Die hohe Auszeichnung wurde dem 78-Jährigen am Sonntag auf der LSFV-Jahresversammlung in Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) von Verbandspräsident Peter Heldt für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken für die Angelei verliehen.

Hartwig Lentfer aus Glückstadt ist zum Ehrenmitglied des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein ernannt worden. Die hohe Auszeichnung wurde dem 70-Jährigen am Sonntag auf der LSFV-Jahresversammlung in Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) von Verbandspräsident Peter Heldt für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken für die Angelei verliehen.

Mit echt wirkenden Hinweiszetteln, die das Logo der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes tragen, versucht derzeit ein Unbekannter das Angeln am NOK rechtswidrig zu beeinträchtigen.

Die Fischereiabgabe des Landes Schleswig-Holstein kann ab heute (17. März 2014) über ein Service-Portal der Landesregierung im online-Verfahren entrichtet werden. Die Bezahlung erfolgt dabei mittels Kreditkarte. Anschließend kann (und muß) zum Nachweis ein entsprechendes Dokument ausgedruckt werden. Eine Bezahlung über Lastschrift ist in Vorbereitung und soll in Kürze ergänzend möglich sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ebenfalls über diese Seite ist der Erwerb eines Urlauberfischereischeins möglich. Hierfür bedarf es allerdings zur Verhinderung von Mißbrauch einer Anmeldung. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, daß der LSFV und zahlreiche Mitgliedsvereine Erlaubnisscheine für Gewässer nur an Inhaber regulärer Fischereischeine ausgeben. Für Inhaber von Urlauberfischereischeinen gibt es keinen Anspruch auf Erwerb bestimmter Erlaubnisscheine.

Das Ministerium hat darüber informiert, daß zeitgleich mit der Einführung der online-Verfahren die Fischereiaufsicht im Land mit Smartphones ausgerüstet wird, die über eine spezielle "Fischerei-App" die Echtheit der online-Dokumente prüfen können.

Selbstverständlich ist der Nachweis über die Entrichtung der Fischereiabgabe auch weiterhin über die herkömmlichen Fischereiabgabemarken möglich.

Alle Rechtsgrundlagen zur Fischerei und weitere interessante Informationen hält die Landesregierung hier bereit.

Erneuerung der Weichendalben in der Kanalweiche Schwartenbek

Der Ersatz stark geschädigter und verwitterter Holzbündeldalben in den Kanalweichen der NOK-Oststrecke wird ab Anfang Februar 2014 in der Kanalweiche Schwartenbek fortgesetzt.

In diesem letzten Bauabschnitt werden die restlichen insgesamt 53 Stück 16-pfähligen Holzbündeldalben durch 25 Stahldalben mit Kunststoff- und Elastomerfenderung ersetzt.

Impressum