Wegen krankheitsbedingten Personalausfalls und vieler auswärtiger Termine für die weiteren Mitarbeiter ist die Geschäftsstelle nicht immer zu den üblichen Zeiten besetzt.

Am 17. und 18. November 2015 waren die 1. und 2. Klasse der Grundschule Langwedel auf der Teichanlage des LSFV zu Gast. Zwei große Teiche sollten für kommende Projekte vorbereitet und abgefischt werden.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es los. An langen Seilen zogen die Kinder auf den Dämmen das Zugnetz durch den Teich. Im Wasser sorgten die Fischereibiologen Rüdiger Neukamm und Mattias Hempel dafür, dass sich das sich das Netz nicht an Steinen oder Ästen festhängte.

Mit viel „Hau Ruck“ war diese Arbeit erstaunlich schnell gemeistert und die jungen Fischer waren sehr gespannt, ob der erste Fischzug ihres Lebens erfolgreich war. Groß war die Begeisterung dann als die ersten Fische aus dem Wasser gekeschert wurden.

 

LSFV-Präsident Peter Heldt und FÖJ-Kraft Jakob Skwara sortierten mit den Kindern die Fische in verschiedene Wannen und verbrachten sie dann in die Winterungsteiche. Ganz schnell konnten die kleinen Helfer unterscheiden zwischen dem Barsch mit dem rauen Schuppenkleid, der hübschen Rotfeder und dem Spiegelkarpfen mit der glatten Haut. Aber auch Gründlinge, Stichlinge, ein großer Zander, ein Saibling und viele Edelkrebse wurden gefangen, angesehen und befühlt. „Wenn ich groß bin werde ich Fußballmeister und Meisterfischer“, meinte der Erstklässler Thorben, als er seinen letzten Schuppenkarpfen in den Winterteich entließ.

Nach getaner Arbeit gab es dann noch Grillwurst und Apfelsaft in der Fischerhütte. Dort hatten die Biologen Schauaquarien vorbereitet, in denen die Kinder sehen konnten, wie Quappen, Aale, Schlammpeitzger, Schleien und Karauschen aussehen.

„Wir wollen wiederkommen und auch mal angeln“, sagten viele der Kinder zum Abschied.

Das war eine gelungene Aktion- darüber waren sich die Lehrkräfte und die Schulbegleiter einig. Man sah an diesen zwei trüben Novembertagen viele leuchtende Kinderaugen. So ist das eben, wenn kleine Fischer große Fänge machen.

Peter Heldt

Impressum