Die Jugendlichen Teilnehemr des LSFV-Angelns an der Eider stehen gemeinsam vor der Kamera.

Bericht zum Jugend-Gemeinschaftsangeln an der Eider

Johannes Radtke | 22.09.2022

Am Samstag, den 27.08.2022 trafen sich 15 Jugendangler aus den Vereinen ASV Eider Hamdorf e.V., SFV Beringstedt, ASV Todenbüttel e.V. und ASV Bordesholm e.V. zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern zum diesjährigen Gemeinschaftsangeln an der Eider in Breiholz.

Nach der Begrüßung durch den Landesjugendleiter Timo Rahn, einiger organisatorischen Ansagen und der Ausgabe der Angelpapiere, folgten noch einige Grußworte von Sascha Kolb, dem 1. Vorsitzenden des ortsansässigen Angelvereines Eider Hamdorf e.V.. Nach der Auslosung der Angelplätze und dem Aufbau des Angelgeräts konnte das Angeln auch schon beginnen.

Schnelle Plötzen und ein Schnitzelbuffet

Bereits nach kurzer Zeit wurden die ersten Plötze und Barsche gefangen und versorgt. In der Mittagszeit wurde die Veranstaltung für einen Imbiss im Restaurant „Bootsmann“ kurz unterbrochen. Das Restaurant liegt genau gegenüber der Angelstrecke , auf der anderen Uferseite der Eider.


Die Eider bei Breiholz bietet schöne Uferangelplätze und einen guten Bestand an Fried- und Raubfisch. 

Nach der Stärkung am Schnitzelbuffet, ging es für die gut gesättigten und motivierten jungen Angler gleich wieder an die Angelplätze. Bis zum Angelende um 16:00 Uhr konnten sich alle Jugendlichen über einen Angelerfolg freuen. Insgesamt wurden 187 Fische mit insgesamt fast 14.000 Gramm gefangen.

Ordentlich Futter für Storch und Co.

Auf Anweisung der für das Gewässer zuständigen Fischereigenossenschaft wurden die Fische einer Wildtierstation als Nahrung für die Jungtiere zugeführt. Nach der Verkündung der Fangergebnisse konnte sich jeder jugendliche Angler eine Ehrengabe in Form von Angelgerät aussuchen. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto gegen 17:00 Uhr beendete der Landesjugendleiter die Veranstaltung und wünschte allen Anwesenden einen guten Heimweg. Die leider nur sehr kleine Teilnehmerzahl tat der guten Stimmung keinen Abbruch und wir danken den Teilnehmern für den guten Ablauf der Veranstaltung.


Wenngleich die meisten der gefangenen Fische nicht riesig waren, so kamen die Jugendlichen am Ende des Angeltages doch auf beachtliche 14 Kilogramm Fisch. 

Der LSFV-Jugendvorstand würde sich freuen, bei den nächsten Veranstaltungen, mehr Jugendliche und deren Betreuerinnen und Betreuer begrüßen zu können. Die nächsten Veranstaltungen sind die Meeresfreizeit vom 30.09. bis 03.10.2022 in Schönberg und das Brandungsangeln am 19.11.2022 in Hohwacht. Für beide Veranstaltungen sind aktuell noch Plätze Verfügbar. Die Ausschreibungen und Anmeldeformulare stehen auf der Homepage des LSFV unter dem Reiter Jugendtermine zum Download bereit.

Jan-Patrick Simon für den Jugendvorstand