Jugendgruppe

wp_admin_lsfh | 15.07.2022

Am Donnerstag, 26.05.2022 konnten wir endlich, nach zweijähriger Corona-Zwangs-pause, wieder 33 jugendliche Anglerinnen und Angler (nachfolgend zur sprachlichen Vereinfachung Angler bzw. Teilnehmer) sowie deren Betreuer an der Steganlage am Westensee begrüßen. Nach der Anmeldung und einer kurzen Ansprache vom Landesjugendleiter Timo Rahn wurden die Zimmer in der Jugendherberge bezogen. Im Anschluss ging es mit dem extra für die Freizeit organisierten Shuttle-Bus zum Mittagessen zurück an den Westensee. Als alle gut gestärkt und satt waren, folgte die Bootsverteilung und die erste Angeletappe konnte endlich starten. Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit und es war sehr windig. Trotz dieser nicht so guten Voraussetzungen konnten am ersten Tag doch die ersten Hechte überlistet werden. Nach der Versorgung der Fische wurde der Grill angeschmissen und wir konnten ein leckeres Abendessen am See zu uns nehmen. Danach ging es wieder in die Jugendherberge zurück. Die Betreuer und der Jugendvorstand trafen sich zu einer kurzen Besprechung und die Jugendlichen ließen den Abend gemütlich auf den Zimmern oder im Keller bei einer Partie Tischtennis ausklingen.

Viel Wind, schwieriges Angeln

Ein gut besetztes Boot startet im starken Wind auf den Westensee hinaus. Foto: J. Patz
Trotz recht starkem Wind ruderten alle Jugendlichen motiviert auf den Westensee hinaus. Leider blieben die Fänge aufgrund des Wetters hinter den Erwartungen zurück.
Foto: J. Patz

Am Freitagmorgen starteten wir mit dem Frühstück in der Jugendherberge. Gut gestärkt ging es dann wieder an den See. Auch wenn sich das windige und teilweise auch regnerische Wetter nicht gebessert hatte, wollten die Jugendlichen und Betreuer wieder schnell auf den See hinaus. Wie auch schon am Vortag wurden die Angler von unserem „Stichling“, dem roten LSFV-Rettungsboot, begleitet. Zum Mittag wurde ein kleiner schneller Mittagssnack am Steinhaus gereicht. Als die Boote am Abend zurück zum Steg kamen, konnten leider wieder nur wenig Hechte und Barsche zur Waage gebracht werden. Das Wetter hatte das Angeln auch am Freitag erschwert. Trotzdem ließen sich die Teilnehmer davon nicht entmutigen und es wurden beim Abendessen und beim anschließenden gemütlichen Beisammensein in der Herberge bereits die Pläne für den nächsten Angeltag geschmiedet.

Alternativprogramm am Ringkanal

Auch am Samstag ging es nach dem Frühstück in der Jugendherberge wieder an den See. Da sich das Wetter wieder von seiner schlechten Seite zeigte, beschlossen einige Teilnehmer dem Angebot des SV Ringkanal Kiel e.V. zu folgen und am benachbarten Ringkanal zu angeln. Der Rest der Truppe wollte aber wieder den Westensee beangeln. Das Mittagessen wurde am Westensee mit dem „Stichling“ direkt auf dem Wasser verteilt und der Shuttle-Bus versorgte die Angler am Ringkanal. Am Abend trafen sich alle wieder am Steinhaus zur Verwiegung, Messung und Versorgung der leider wieder nicht sehr üppigen Fänge. Trotz der wenigen Fänge konnte man in viele glückliche Gesichter sehen. Am Nachmittag besuchte uns der LSFV-Vizepräsident Matthias Winkelmann. Für das Abendessen hatte der Jugendvorstand einen Food Truck bestellt. Am Food Truck konnten sich die Teilnehmer Burger und Pommes satt bestellen. Nachdem alle mit Burgern und Pommes versorgt waren, ging es zurück zur Herberge. Die Betreuer und der Jugendvorstand kamen zusammen und die Jugendlichen spielten Tischtennis und alle ließen die vergangenen Tage nochmals Revue passieren.

Ein Betreuer und ein Jugendlicher in einem Boot beangeln das Ufer des Westensees - leider ohne Erfolg. Foto: J. Patz
Einer der Betreuer zeigt es: So groß sollten die Hechte sein – mindestens! Zwar wurden einige schöne Fische gefangen, doch es hätten ein paar mehr sein dürfen.
Foto: J. Patz

Am Sonntag wurden nach dem Frühstück die Zimmer aufgeräumt und anschließend ging es wieder runter zum Westensee. Hier wurden letzte Aufräumarbeiten erledigt. Nach dem Aufräumen verkündete der Landesjugendleiter Timo Rahn die Auswertung. Die Wertung ergab sich, wie in jedem Jahr, aus den Punkten der Natur- und Umweltkunde und der Fänge. Im Anschluss erhielten alle Teilnehmer/innen eine Ehrengabe.

Den ersten Platz belegte Noah Thöne (AV Schlesen Club 17 e.V.) mit 11.220 Punkten. Auf dem zweiten Platz folgte mit 7.060 Punkten Torben Schlüter (SFV Beringstedt) vor Damian Bielinski (ASV „Früh auf“ Blunk e.V.) mit 4.580 Punkten. In der Teamwertung werden die Punkte der Jugendlichen der einzelnen Vereine addiert und durch die Teamstärke geteilt. Die Teamwertung führte der AV Schlesen Club 17 e.V. vor dem SFV Beringstedt und dem ASV „Früh auf“ Blunk e.V. an.

Danke & gute Heimreise!

Im Anschluss an die Auswertung beendete der Landesjugendleiter die Veranstaltung, dankte allen Mitwirkenden für die geleistete Arbeit und wünschte einen guten Heimweg.

Einige Impressionen der LSFV-Jugendfreizeit: Ein Jungangler mit schönem Hecht, ein großer Barsch auf dem Messbrett, ein Boot mit Junganglern und Jungangler beim Fischen. Foto: J. Patz
Am Ende wurden trotz des schwierigen Wetters doch einige schöne Fische gefangen – und beim nächsten Mal werden die Bedingungen bestimmt wieder besser sein!
Foto: J. Patz

Der Jugendvorstand freut sich bereits auf die nächsten Veranstaltungen und weist nochmals darauf hin, dass für die Veranstaltung an der Eider und für die Meeresfreizeit noch Plätze verfügbar sind. Alle Infos zu den Veranstaltungen sowie die Anmeldeformulare und Elternerklärungen findet ihr hier (Link).

Für den Jugendvorstand
Jan-Patrick Simon
Referent für Social Media und Schriftführung der LSFV-Jugend

Katja Philipsenburg | 09.12.2021

Auf Anregung des FDP-Abgeordneten Dennys Bornhöft hat der Landtag beschlossen, im kommenden Haushalt 50.000 Euro für die Förderung benachteiligter Kinder einzustellen, die so über den LSFV eine Fischereischeinausbildung erhalten können. Wir freuen uns sehr über diese unerwartete Entscheidung. Es ist so schön, zu erleben, wie (insbesondere in städtischer Umgebung aufwachsende) Kinder am Gewässer die heimische Natur kennenlernen. Und nur wenn sie Natur kennen, können sie sich für deren Schutz einsetzen.

redaktion | 25.10.2021

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 22.10.2021 im Hotel Carstens in Bordesholm hat die LSFV-Jugend einen neuen Landesjugendleiter gewählt. Dies wurde notwendig, nachdem unser langjähriger Landesjugendleiter Hartwig Voß sein Amt im September 2020 aus gesundheitlichen und familiären Gründen niedergelegt hatte.

Die LSFV-Jugend spricht Hartwig Voß für sein langjähriges und unermüdliches Engagement zum Wohle der Jugendarbeit im LSFV ihre größte Anerkennung und aufrichtigen Dank aus. Hartwig Voß wurde von der Versammlung unter anhaltendem Applaus mit einem Präsentkorb verabschiedet.

Zum neuen Landesjugendleiter wurde Timo Rahn gewählt. Timo Rahn ist bereits seit einiger Zeit Mitglied im Jugendvorstand und konnte der Versammlung aufgrund einer langfristig geplanten Rehabilitations-maßnahme nicht beiwohnen. Aufgrund seiner vorherigen Einwilligung, dieses Amt im Falle einer erfolgreichen Wahl anzunehmen, freut sich die LSFV-Jugend sehr, mit Timo Rahn einen neuen Landesjugendleiter gefunden zu haben.

Zur Referentin für Jugendfinanzen wurde Karen Brandt gewählt. Lasse Paulsen ist zukünftig als Referent für Binnenfischen im Jugendvorstand vertreten. Wiedergewählt wurden Jennyfer Hansen (Referentin für weibliche Jugend und für Menschen mit Behinderung), Jörg Götze (Referent für Meeresfischen), Tobias Fiehn (Referent für Jugendveranstaltungen) sowie Jan-Patrick Simon (Referent für social media und Schriftführung).

Der Jugendvorstand freut sich auf die Arbeit in der neuen Besetzung und hofft, im Jahr 2022 seine Veranstaltungen wie gewohnt durchführen zu können.

Für den Jugendvorstand: Jan-Patrick Simon Referent für social media und Schriftführung

redaktion | 31.08.2021

90,5 Zentimeter: Wenn es vor dem Bosau-Zeltlager 2020 noch Unentschlossene gegeben hatte, die sich nicht sicher waren, ob sie mitfahren wollten oder nicht, so war mit der Durchschnittsgröße der 34 Hechte aus dem letzten Jahr diesmal auch der letzte überzeugt: Nachdem die Corona-Regeln grünes Licht gegeben hatten, konnte auch in den diesjährigen Sommerferien wieder ein solches Zeltlager stattfinden. Weiterlesen →

redaktion | 17.05.2020

Liebe Anglerinnen und Angler des LSFV,

der Verlauf der COVID-19-Pandemie in diesem Jahr ist nicht zu 100% vorhersehbar. Die Entwicklung der letzten Tagen hat gezeigt, dass sich die Reproduktionsrate täglich verändern kann und wir noch lange nicht über den Berg sind. Auch wenn die Politik bestrebt ist, langsam in den Normalzustand zurückzukehren, sind erneute Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens nicht auszuschließen. Veranstaltungen, auch solche mit einer geringen Zahl von Personen, bergen immer noch ein hohes Risiko in sich. Es sind weiterhin stets Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Dieser Umstand erschwert erheblich die Durchführung von Veranstaltungen. Bei unseren Angelveranstaltungen kommen Angler/innen aus ganz Schleswig-Holstein zusammen. Hierunter befinden sich auch einige Personen der sogenannten Risikogruppe. Der LSFV kann hier nicht die Verantwortung übernehmen und möchte zur Unterbrechung möglicher Übertragungsketten nachhaltig beitragen.

Wir sagen daher für das Jahr 2020 alle Angelveranstaltungen des LSFV, für Erwachsene ebenso wie für Jugendliche, ab und konzentrieren uns auf die kommende Saison 2021. Die Terminplanung wird rechtzeitig im November bekannt gegeben.

Wir hoffen auf euer Verständnis für diese Entscheidung und verbleiben mit einem kameradschaftlichem Petri Heil.

Vizepräsident Andreas Sager, Referent Binnenfischen Jürgen Vorbau, Referent Meeresfischen Günter Kreusch, Jugendleiter Hartwig Voß

redaktion | 30.03.2020

Liebe Anglerinnen und Angler,

für die LSFV-Jugend hat sich das Angeljahr 2019 als ein aufregendes, arbeitsreiches und dennoch erfolgreiches Jahr herausgestellt. Bereits an dieser Stelle möchte die LSFV-Jugend den zahlreichen Helferinnen und Helfern danken, ohne deren Einsatz der Jugendvorstand völlig aufgeschmissen wäre.

Der erste Termin im Jahr 2019 sollte das Seminar „Versicherungsschutz im Ehrenamt“ am 16.03.2019 in der Heuherberge Naeve in Sehestedt sein. In leider nur kleiner Runde referierte Herr Henning Jahn (Büroleiter des Versicherungsbüros beim Landessportverband Schleswig-Holstein e. V.) über alles rund um den Versicherungsschutz für Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler. Am Ende der Veranstaltung konnten alle Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer ihr neues Wissen mit in die Vereine nehmen und dort hoffentlich erfolgreich einsetzen.

Weiterlesen → redaktion | 26.11.2019

Die LSFV-Jugend nahm in der Zeit vom 14. bis 19.10.2019 mit einer kleinen Delegation an den DAFV-Bundesjugendfischereitagen im Meeres-und Binnenfischen in Prora auf Rügen teil.

Insgesamt war das Team Schleswig-Holstein mit sechs Jugendlichen Angler*innen und zwei Betreuer*innen vor Ort. Wir hatten eine schöne Zeit und konnten einige Fische landen.

Siehe hierzu auch den Bericht der DAFV-Verbandsjugend.

Für den Jugendvorstand: Jan-Patrick Simon (Referent für Social Media und Schriftführung der LSFV-Jugend)

redaktion | 18.11.2019

Die LSFV-Jugend konnte am 02.10.2019 insgesamt 26 jugendliche Angler*innen und deren Betreuer*innen im Ostseeheim Stein begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache durch den Landesjugendleiter Hartwig Voß sowie Klärung der Formalitäten startete die Meeresfreizeit mit einem gemeinsamen Abendessen. Danach hatten Jugendliche und Erwachsene Zeit, sich kennenzulernen und den Abend ausklingen zu lassen. Weiterlesen →

redaktion | 28.08.2019

Am Samstag, den 17.08.2019, konnte der Jugendvorstand 29 jugendliche Angler*innen sowie 12 Betreuer vor dem Gasthaus „Bootsmann“ in Breiholz begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache durch Landesjugendleiter Hartwig Voß und Klärung der üblichen Formalitäten ging es ans Wasser. Trotz leichten Regens wurden schnell die Ruten und das Zubehör aufgebaut.

Weiterlesen → redaktion | 17.06.2019

Am Donnerstag, 30.05.2019 startete die diesjährige Westenseefreizeit der LSFV-Jugend. Landesjugendleiter Hartwig Voß konnte insgesamt 41 jugendliche Anglerinnen und Angler sowie deren Betreuer an der Steganlage am Westensee begrüßen.

Weiterlesen →